SOS Kinderdorf Weltweit

Unser soziales Engagement

SOS-Kinderdörfer weltweit

 

Der Name Kuya Maik stammt vom Gründer, einem US-Bürger mit philippinischen Wurzeln. Kuya Maik heißt übersetzt „großer Bruder Maik“. ​

 

Das Kuya Maik Herzensprojekt - Hilfe für die SOS-Kinderdörfer auf den Philippinen.

 

Über ein Viertel der Bevölkerung auf den Philippinen lebt unter der Armutsgrenze. Die Philippinen werden zudem häufig von Natur-katastrophen heimgesucht, wie Taifune, Erdbeben, Vulkanausbrüche. Der Inselstaat gehört zu dem am stärksten von den Auswirkungen des Klimawandels betroffenen Ländern der Welt. Bewaffnete Konflikte im Süden verschärfen die Situtation und besonders Familien und Kinder leiden unter den schwierigen Umständen.

 

Wir unterstützen die SOS-Kinderdörfer weltweit, da es uns eine Herzensangelegenheit ist, unseren Teil dazu beizutragen, für Familien und Kinder auf den Philippinen eine Perspektive für ein Leben ohne Armut zu schaffen. Darüber hinaus war uns der umfassende und nachhaltige Ansatz bei der Auswahl einer Hilfsorganisation besonders wichtig.

 

1967 wurde das erste SOS-Kinderdorf auf den Philippinen gegründet, heute gibt es mittlerweile 8 SOS-Kinderdörfer in dem Land.

Kinder ohne elterliche Fürsorge erhalten dort ein liebevolles Zuhause, in dem sie gefördert und geachtet werden und sich individuell entwickeln dürfen. So werden sie gut bis in ein selbstständiges Erwachsenenleben begleitet.

 

Da wir das Leid auf den Philippinen mit eigenen Augen erlebt haben, wollen wir helfen! Wir sind der Meinung, dass es jedem Kind der Welt gut gehen soll. Jedes Kind hat es verdient mit Freude, Spaß und Fürsorge groß zu werden. Es soll sich nicht jeden Tag Sorgen um Essen mache müssen, oder wo es die nächste Nacht schlafen wird.

Und dafür möchten auch wir unseren Beitrag leisten!

 

Pro verkauftem Freundschaftslanyard von Kuya Maik spenden wir 1€ zugunsten SOS-Kinderdorf Lipa, wo die Spende bedürftigen Kindern und Familien zugutekommt.

 

 

Das Kinderdorf Lipa

 

Am SOS-Standort Lipa gibt es ein SOS-Kinderdorf mit angeschlossenen Jugendeinrichtungen und eine SOS-Familienhilfe. Insgesamt lebten dort im Jahr 2021 134 Kinder und Jugendliche unter der Obhut von 23 SOS-Mitarbeitenden. 112 der Kinder und Jugendlichen besuchen die ihrem Level entsprechenden Schulen in den Gemeinden. 148 Familien wurden im Jahr 2021 von der SOS-Familienhilfe Lipa unterstützt und gestärkt. Am SOS-Standort Lipa konnten insgesamt 1.007 Kinder, Jugendliche und ihre Angehörigen durch die angebotenen SOS-Programme begleitet, gestärkt und unterstützt werden.

Ansprechpartnerin SOS-Kinderdörfer weltweit

Brigitte Kagerbauer

Tel: +49 89 17914-617

brigitte.kagerbauer@sos-kd.org
sos-kinderdoerfer.de

https://www.sos-kinderdoerfer.de/informieren/wo-wir-helfen/asien/philippinen?page=2

Website von SOS-Kinderdorf Philippinen
(verfügbar auf Englisch)

https://www.sosphilippines.org/

SOS_2022_Banner_60x600px_D.png
SOS_2022_Banner_728x90px_D.png